Komplextrennwand

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

Komplextrennwände sind ebenso wie Brandwände Maßnahmen des baulichen und somit auch des vorbeugenden Brandschutzes; sie gehören einschließlich der aussteifenden Bauteile der Feuerwiderstandsklasse F 180 an und müssen bei einer dreimaligen Stoßbeanspruchung von 4000 Nm gemäß DIN 4102-3 bzw. VdS 2234 "Brandwände und Komplextrennwände; Merkblatt für die Anordnung und Ausführung" raumabschließend und standsicher im Sinne von DIN 4102-2 bleiben. Zudem muss die Anordnung und Ausführung der Komplextrennwände hinsichtlich der

  • Wandbauart,
  • Anschlüsse an Dächer und Außenwände sowie
  • Abschottungsmaßnahmen für betriebsnotwendige Öffnungen

den Vorgaben des Merkblattes VdS 2234 entsprechen. Dieses Merkblatt enthält erläuternde Angaben zur Anordnung und Ausführung von Komplextrennwänden mit zahlreichen Bildern. Die Konstruktionsmerkmale einer Anzahl von solchen Wänden sind in Tabellen gelistet.


Funktion

Komplextrennwände unterteilen Gebäude und Gebäudeabschnitte sowie Lager im Freien in Komplexe und haben wie Brandwände die Aufgaben, im Brandfall die Ausbreitung von Feuer zu verhindern und die Ausbreitung von Rauch zu begrenzen.

Ein Komplex wird von einem oder mehreren Gebäuden, Gebäudeabschnitten oder Lagern im Freien gebildet, die untereinander keine, jedoch zu anderen Gebäuden, Gebäudeabschnitten oder Lagern eine räumliche Trennung durch ausreichende Abstände oder bauliche Trennung durch Komplextrennwände aufweisen; Komplexe mit begrenzter Fläche und Versicherungssumme können bei der risikotechnischen Tarifierung positiv bewertet werden und somit für die Festlegung von Prämien bedeutsam sein.


Vorschriften und Zusammenstellungen

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V.: Brand- und Komplextrennwände; Merkblatt für die Anordnung und Ausführung (VdS 2234)

Baulicher Brandschutz; Produkte und Anlagen, Teil 3: Konstruktive Bauteile (VdS 2097-3) VdS Schadenverhütung, 05/99, Köln

Dr. -Ing. M. Wang "Anforderungen an Brandwände und Komplextrennwände", s+s Report, Dezember 1999, VdS Schadenverhütung, Köln.


Siehe auch



Diese Seite wurde zuletzt am 24. Mai 2011 um 10:18 Uhr von Admin geändert. Basierend auf der Arbeit von Mingyi Wang.

Anzeigen