Anzeige

Portrait:ZVEI

aus SecuPedia, der Plattform für Sicherheits-Informationen

Anzeige
Wechseln zu: Navigation, Suche

ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.

Der ZVEI ist einer der wichtigsten Industrieverbände Deutschlands. Er vertritt die Interessen einer Hightech-Branche mit einem sehr breit gefächerten und äußerst dynamischen Produktportfolio. Mit Vorschlägen zur Forschungs-, Technologie-, Umweltschutz-, Bildungs- und Wissenschaftspolitik ist der ZVEI Schrittmacher des technischen Fortschritts. Er unterstützt eine marktbezogene internationale Normungs- und Standardisierungsarbeit.

ZVEI Logo-neu März-2012 4c.jpg

Der ZVEI setzt sich für die gemeinsamen Interessen der Elektroindustrie in Deutschland und auf internationaler Ebene ein. Getragen wird dieses Engagement von rund 160 Mitarbeitern im Hauptamt und über 5.000 Angehörigen der Mitgliedsunternehmen im Ehrenamt. Mehr als 1.600 Unternehmen haben sich für die Mitgliedschaft im ZVEI entschieden. Sie beschäftigen rund 90 Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Elektroindustrie in Deutschland. Der ZVEI repräsentiert mit seinen 22 Fachverbänden und vier korporativen Mitgliedern eine Branche mit 179 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2016 und rund 850.000 Beschäftigten und ca. 670.000 Beschäftigte im Ausland.

Schrittmacher im Sicherheitsmarkt

Mit dem ZVEI-Fachverband Sicherheit, der ZVEI-Arbeitsgemeinschaft Errichter und Planer, dem FV Kabel und isolierte Drähte, dem FV Licht und der ZVEI Akademie ist der ZVEI ein fester Bestandteil der Sicherheitsbranche und bietet seinen Mitgliedsunternehmen das Forum für Ihre Meinungsbildung sowie eine kompetente Interessenvertretung gegenüber Politik, Gesellschaft, Kunden und Wertschöpfungspartnern. Der ZVEI unterstützt seine Mitglieder durch technologie- und marktorientierte Serviceleistungen und informiert im Dialog mit der Öffentlichkeit über aktuelle Entwicklungen und Positionen des Sicherheitsmarktes.

Kontakt


ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.
Lyoner Str. 9
60528 Frankfurt/Main
Tel.: +49 69 6302-0
Email:zvei@zvei.org
Internet http://www.zvei.org

Organisationen

Fachverband Sicherheit

Im ZVEI-Fachverband Sicherheit haben sich unter anderem führende Hersteller elektronischer Sicherheitstechnik in Deutschland zusammengeschlossen. Sie repräsentieren rund 90 Prozent des Marktvolumens in Deutschland.

Der Fachverband besteht im Themenfeld "Security" aus acht Fachkreisen, von denen drei der Gefahrenmeldetechnik zugeordnet sind. Er ist kompetenter Partner in allen Fragen der Sicherheitstechnik. Das Leistungsangebot seiner Mitgliedsfirmen reicht von der Bedrohungsanalyse über die Planung, Lieferung, Errichtung und Instandhaltung von Sicherheitssystemen, bis hin zu Serviceleistungen wie Alarmvorprüfung und -weiterleitung.
Das Geräteangebot umfasst Meldesysteme einschließlich Zutrittskontrolle/Biometrie und Videosystemen für gewerbliche und private Risiken und wird eingesetzt in Industrie und Verwaltung, in mittelständischen Betrieben und dem Privathaushalt.

Der Fachverband Sicherheit hat sich zum Ziel gesetzt:

  • Das Sicherheitsbewusstsein in der Öffentlichkeit zu fördern und den Beitrag der
    Mitgliedsfirmen zum Schutz von Leben, Sachwerten und Umwelt deutlich zu machen
  • Die technische und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und
    die Qualität von Sicherheitssystemen zu fördern
  • Mit nationalen und europäischen Behörden,Verbänden und
    Forschungsstellen zusammenzuarbeiten
  • Bei nationalen und internationalen Normengremien mitzuwirken
  • Den Export zu fördern
  • Die Aus- und Weiterbildung von Anwendern sowie von Mitarbeitern
    der Mitgliedsfirmen zu fördern
  • Den Erfahrungs- und Informationsaustausch zwischen den Mitgliedern zu pflegen


Anschrift

Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) e.V.
Fachverband Sicherheit
Lyoner Str. 9
60528 Frankfurt
Telefon +49 69 6302-250
Fax +49 69 6302-288
E-Mail: sicherheit@zvei.org
Internet: http://www.zvei.org/Verband/Fachverbaende/Sicherheit/Seiten/default.aspx


ZVEI Arbeitsgemeinschaft Errichter und Planer

Die ZVEI-Arge Errichter und Planer ist ein Zusammenschluss von mehr als 120 Sicherheitsfacherrichtern, Elektrofachplanern und Sachverständigen im ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie. Sie vertritt die Interessen ihrer Mitglieder im Sicherheitsmarkt und ist kompetenter Ansprechpartner für Behörden, Betreiber und andere Verbände. Die Mitglieder der ZVEI-Arge Errichter und Planer arbeiten in den Fachgruppen:

  • Brandmeldung und Sprachalarmierung (BuS)
  • Rauch- und Wärmeabzugsanlagen und natürliche Lüftung
  • Vernetzte Sicherheit
  • Elektroplaner

Aufgaben und Ziele

Die Mitglieder der ZVEI-Arge Errichter und Planer gestalten durch die Mitarbeit in nationalen und internationalen Normungsgremien und mit Positionspapieren zu aktuellen und zukünftigen Entwicklungen den Sicherheitsmarkt entscheidend mit. Arge-Mitglieder sind frühzeitig über Trends und Entwicklungen informiert und können ihre Geschäftspolitik darauf abstimmen. Die ZVEI-Arge Errichter und Planer arbeitet eng mit den Herstellern von Sicherheitstechnik im ZVEI-Fachverband Sicherheit zusammen.

Fortbildung

Eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung besitzt in der Arge einen hohen Stellenwert. Mitglieder können sich als ZVEI-Errichter zertifizieren lassen und so ihre Marktposition stärken. An den Seminaren der ZVEI Akademie zur Planung, Errichtung und Instandhaltung von Sicherheitssystemen können Arge-Mitglieder zu vergünstigten Konditionen teilnehmen.

Merkblätter der ZVEI-Arge Errichter und Planer

Die ZVEI-Arge Errichter und Planer unterstützt ihre Mitglieder und den gesamten Sicherheitsmarkt durch die Erarbeitung von Merkblättern, Broschüren, Arbeitshilfen und Checklisten. Arge-Mitgliedern stehen diese Informationen im ZVEI CONNECTS kostenlos zum Download zur Verfügung oder sind zu einem günstigen Mitgliedertarif erhältlich. Alle Merkblätter und Broschüren sind auf der Geschäftsstelle der ZVEI-Arge Errichter und Planer erhältlich. Mit dem Newsletter „Sicherheitsanzeiger“ informiert die Arge regelmäßig die gesamte Sicherheitsbranche über aktuelle Trends und Entwicklungen.


Anschrift

ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.
Arbeitsgemeinschaft Errichter und Planer
Lyoner Str. 9
60528 Frankfurt
Telefon +49 69 6302-272
Fax +49 69 6302-322
E-Mail: krapp@zvei.org
Internet: http://www.zvei.org/verband/fachverbaende/arge-errichter-planer

ZVEI Akademie

Im Bereich Sicherheitssysteme bietet die ZVEI Akademie Seminare zur Fort- und Weiterbildung für die Planung, Errichtung und Instandhaltung von Sicherheitssystemen an. Das Angebot richtet sich an Fachleute für Sicherheitssysteme, insbesondere an Planer, Errichter, Sachverständige, Handwerker, Monteure, Behördenvertreter und Sicherheitsbeauftragte. Die Referenten der Seminare sind Experten für Sicherheitssysteme aus den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der führenden Hersteller, aus den nationalen und internationalen Normungsgremien und der Wissenschaft und Praktiker mit Erfahrungen im täglichen Umgang mit den betreffenden Anlagen. Ziel der Akademie ist eine firmen- und produktneutrale Vermittlung des technischen, praktischen, juristischen und wirtschaftlichen Wissens u.a. für den professionellen Verbau von Sicherheitssystemen.

Anschrift

ZVEI Akademie
ZVEI-Services Gmbh (ZSG)
Lyoner Str. 9
60528 Frankfurt
Tel.: +49 69 6302-299
Fax: +49 69 6302-482
E-Mail: akademie@zvei-services.de
Internet: http://www.zvei-akademie.de

Fachverband Kabel isolierte Drähte

Der Fachverband vertritt nationale und internationale wirtschafts-, technologie- und umweltpolitische Interessen der Kabel- und Leitungshersteller gegenüber Politik, Standardisierungsgremien, Netzbetreibern, Industrie, Handel und Öffentlichkeit.
Die Kabelindustrie in Deutschland stellt mit ihrem breiten Produktportfolio für alle technologischen Fragestellungen zukunftsfähige Lösungen bereit. Die Themenfelder der Zukunft wie Netzausbau der Energienetze, Breitbandausbau und Elektromobilität stellen für die Branche eine große Herausforderung aber auch ein enormes Entwicklungspotenzial dar.
Im Bereich Sicherheit im Brandfall kümmert sich der Fachverband um alle Fragestellungen rund um das Thema von Kabeln unter der Bauproduktenverordnung.
Um gemeinsame Systemlösungen zu entwickeln, ist die Zusammenarbeit der Kabelindustrie auch über Produktsegmente hinweg notwendig. Der Fachverband Kabel und isolierte Drähte bietet den Unternehmen hierfür die geeignete Plattform.
Die Unternehmen der Kabelindustrie in Deutschland sind bereits seit 1901 in Verbandsstrukturen organisiert, seit 1947 besteht der Fachverband Kabel und isolierte Drähte als Mitglied im ZVEI. Im Fachverband sind 37 Unternehmen der deutschen Kabelindustrie organisiert, die mit ca. 18.000 Mitarbeitern ca. 8.000 Kabel- und Leitungsbauarten für die Übertragung elektrischer Energie und Kommunikation sowie eine breite Produktpalette im Bereich der Lackdrähte und der Kabelverbindungs- und Anschlusstechnik herstellen.

Anschrift

ZVEI-FV Kabel und isolierte Drähte
Minoritenstraße 9 - 11
50667 Köln
Tel. +49 2 21 9 62 28 0
E-Mail: kabel@zvei.org
Fax +49 2 21 9 62 28 15
http://www.zvei.org/verband/fachverbaende/fachverband-kabel-und-isolierte-draehte/



Diese Seite wurde zuletzt am 10. April 2018 um 12:15 Uhr von Peter Hohl geändert. Basierend auf der Arbeit von Astrid Jung und Admin.

Anzeigen